Symbolfoto: Thorsten Lüttringhaus

Völklingen. Auf der Röchlinghöhe hat es Samstag gegen 12.30 Uhr in einer Küche gebrannt. Verursacht hatte das Feuer nach Angaben der Polizei ein zwei Jahre alter Junge.

Er war unbemerkt in die Küche gegangen und hat dort den Herd angestellt.
Auf und neben dem Herd hatten Gegenstände gestanden. Die fingen Feuer. Die Eltern wurden auf den Brandgeruch aufmerksam und brachten sich zusammen mit dem Kind in Sicherheit. Die Feuerwehr konnte das Feuer zeitnahe löschen.

In der Küche entstand Sachschaden. Die Eltern kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Trierer Straße war für den Einsatz gut eine Stunde gesperrt.