Foto: Polizei

Nachrichten Sprendlingen | An diesem Sonntag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 415, die als Motorradstrecke bekannt ist. Auf der Straße fuhren zwei Motorradfahrer hintereinander aus Richtung Müllkippe kommend in Fahrtrichtung Sprendlingen.

-Werbung-

 


Auf einem geraden Abschnitt der Strecke setzte der vordere Fahrer den Blinker und bremste ab, weil er nach rechts auf einen Feldweg abbiegen wollte. Der hinter ihm fahrende Mann erkannte dies zu spät. Er konnte sein Motorrad nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte daher gegen das Fahrzeug vor ihm. Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Motorradfahrer schwer verletzt. Der 22 Jahre alte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der andere, 25 Jahre alte Fahrer wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Zudem wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sprendlingen beseitigt.

-Werbung-