Symbolbild Polizei

Für einen 25-jährigen Wiesbadener endete ein chilliger Abstecher am Mainzer Adenauer-Ufer in der Dienststelle der Mainzer Polizei. In der Nacht zum heutigen Dienstag (15.01.2018), meldeten Anwohner am Mainzer Adenauer-Ufer gegen 01:22 Uhr, dass sich dort zwei Fahrzeuge befinden aus denen extrem laute Musik dröhnt.

Beamte des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadt Mainz gingen der gemeldeten nächtlichen Lärmbelästigung nach. Zur Unterstützung der Kontrolle wurde die Polizei angefordert. Schon auf der Anfahrt konnten die eingesetzten Polizeibeamten die laute Musik wahrnehmen.

25-jähriger Wiesbadener wurde per Haftbefehl gesucht

An gemeldeter Örtlichkeit trafen die Ordnungshüter einen 24-jährigen Offenbacher sowie einen 25-jährigen Wiesbadener an, die scheinbar die Grenzen ihrer im Fahrzeug verbauten Musikanlagen ausreizten.

Bei der Personenkontrolle mussten die Einsatzkräfte feststellen, der der 25-jährige Wiesbadener per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde festgenommen und auf die Dienststelle gebracht.