Symbolbild Rettungshubschrauber | Foto:Thorsten Lüttringhaus

Ein von der Anschlussstelle Rüsselsheim/Königstätten auf der A60 auf die Adam-Opel-Straße einbiegender Autofahrer, kollidierte am Mittwochnachmittag (22.05.2019) gegen 15.20 Uhr im Kreuzungsbereich mit dem Fahrzeug eines auf der Adam-Opel-Straße fahrenden Fahrzeuges. Der Autofahrer rutschte durch den Aufprall anschließend gegen einen Ampelmast und erfasste dort einen 18-Jährigen, der gerade mit Arbeiten an der Lichtzeichenanlage beschäftigt war.

Der junge Mann wurde durch den Aufprall schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert. Der Autofahrer sowie jeweils ein Insasse aus den beiden beteiligten Fahrzeugen wurden ebenfalls verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der Fahrer des zweiten Autos blieb nach derzeitigem Erkenntnisstand unverletzt.

Die Polizeistation Rüsselsheim hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich sowie die Anschlussstelle Königstädten für den Verkehr aus Richtung Mainz bis gegen 17.30 Uhr gesperrt werden.