Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Mainz | Unbekannte versuchten am gestrigen Montagabend (16.11.2020) im Mainzer Stadtteil Laubenheim ein Einfamilienhaus einzubrechen. Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnten die Täter jedoch vertrieben werden.

-Werbung-

Gegen 18:00 Uhr versuchten zwei Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Hans-Zöller-Straße einzubrechen. Dieses konnte ein Nachbar, der sich zu diesem Zeitpunkt auf seinem Balkon befand, um eine Zigarette zu rauchen, beobachten. Nachdem der Nachbar mit einem lauten Pfiff auf sich aufmerksam machte, ergriffen die beiden Täter die Flucht.

Trotz umgehend verständigter Polizei konnten die beiden Täter nicht gestellt werden. Auch eine Personenbeschreibung liegt zum derzeitigen Zeitpunkt nicht vor. Deshalb bittet die Polizei Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben können, sich bei der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131 – 653633 zu melden.

-Werbung-