Es war bestimmt mehr als ein Glühwein, was ein 54-Jähriger aus Worms am Mittwochabend (04.12.2019) getrunken hatte. Bei einer Polizeikontrolle zeigte das Kontrollgerät satte 3,51 Promille an.

-Werbung-

Aufgefallen ist der 54-Jährige auf der Landstraße zwischen Herrnsheim und Abenheim, als dieser in Schlangenlinien befuhr. Die hinzugerufene Streife der Polizei Worms führt bei dem Mann einen Atemalkoholtest durch. Das Gerät zeigt stolze 3,15 Promille an.

Zudem konnten an dem Fahrzeug des Mannes frische Unfallspuren, die bisher noch nicht genauer zugeordnet werden konnten, festgestellt werden.

Dem 54-Jährigen wird eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde vorläufig entzogen. Die Ermittlungen, woher die Schäden am Fahrzeug des Mannes stammen, dauern derzeit noch an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.

 

-Werbung-