Flammen aus dem Dachstuhl des Lagergebäudes | Foto: Polizei Worms

Am frühen heutigen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Worms gegen 02:40 Uhr durch einen Anwohner informiert, dass in der Güterhallenstraße ein Gebäude brennen würde.

Bei Eintreffen der ersten Einheiten stand der Dachstuhl des dortigen Lagergebäudes in der Nähe der Bahnschienen in Vollbrand und konnte durch die Feuerwehr nach fast 4 Stunden unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Der Gebäudeschaden kann bisher nicht näher beziffert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei bezüglich der Brandursache erfolgen sobald der Brandort durch die Feuerwehr freigegeben wird.