Foto: Polizei Worms

Nachrichten Worms | An diesem Sonntag wurde ein Jugendlicher im Alter von 15 Jahren bei einem Verkehrsunfall in Worms verletzt. Der Jugendliche war gegen 15:45 Uhr auf seinem BMX-Fahrrad auf einem Feldweg in Fahrtrichtung Pfrimmtal Realschule unterwegs.

-Werbung-

Der junge Mann wollte dann nach rechts im Straßenbereich auf die Nievergoltstraße in Fahrtrichtung Leiselheim abbiegen und übersah dabei einen Fahrzeug, das zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß die Straße befuhr. Er fuhr mit seinem Fahrrad ungebremst in das hintere rechte Seitenteil von dem Fahrzeug und verletzte sich dabei am Kopf.

Das Fahrrad wurde durch den Aufprall in mehrere Teile zerlegt. Durch einen Rettungsdienst konnte die Platzwunde am Kopf und mehrere Schürfwunden Erstversorgt werden. Wie die Beamten vor Ort feststellten, verfügte das Fahrrad des Jungen über keine Bremsen.

-Werbung-