Foto: Polizei Worms

Bereits am 15. Mai 2019 nahmen Einsatzkräfte der Kripo Worms in Eisenberg (Pfalz) einen Mann in dessen Wohnung fest, da gegen ihn ein Haftbefehl bestand.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung staunten die Beamten nicht schlecht. Sie fanden in der Wohnung insgesamt 361 Schmuckstücke, die mutmaßlich aus zurückliegenden Wohnungseinbrüchen stammen dürften.

Vielzahl an Einbruchswerkzeugen

Neben den Schmuckstücken konnten eine Vielzahl von Einbruchswerkzeugen sichergestellt werden. Auch konnten die Ermittler ein Schmuckreinigungs- sowie ein Diamantprüfgerät sicherstellen.

Nachdem die Polizei nun alle Schmuckstücke fotografiert und katalogisiert hat, sucht sie nun nach den rechtmäßigen Eigentümern.

Die Polizei hat eine eigene Seite eingerichtet, auf der alle Schmuckstücke eingesehen werden können. Alle Schmuckstücke im Überblick