Symbolbild Polizei | Foto: Harald Maus

Auf frischer Tat, erwischten Polizisten der Polizeistation Bischofsheim am gestrigen Donnerstag (12.09.2019) einen 51-jährigen Wohnsitzlosen, als er mit einem Spaten auf Autos einschlug.

-Werbung-

Gegen 19:40 Uhr beobachteten Zeugen aus einem vorbeifahrenden Zug, wie der Wohnsitzlose im Bereich der Hafenstraße mit einem Spaten auf ein dort abgestelltes Auto einschlägt.

Eine herbeigeeilte Streife konnte den Tatverdächtigen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, noch am Tatort festnehmen.

Bei seiner Durchsuchung stellten die Polizisten Kleinstmengen Amphetamin sicher.

Der 51 Jahre alte Festgenommene kam über Nacht in Polizeigewahrsam und muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

-Werbung-