Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Wiesbaden | Auch während der Corona Zeit bleibt der Wochenmarkt in Wiesbaden geöffnet, um die Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. So werden die Verkäufer auch weiterhin ihre Produkte Mittwochs und Samstags anbieten.

-Werbung-


Der Wochenmarkt wird weiter entzerrt

Dabei unterliegt natürlich auch der Wochenmarkt den geltenden Auflagen um die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten. Deshalb sind die einzelnen Stände mit einem möglichst großen Abstand voneinander aufgebaut. So wird es den Marktbesucherinnen und -besuchern ermöglicht, den Mindestabstand einzuhalten. Ab diesem Samstag werden die Verkaufsstände über das gesamte Dern’sche Gelände, inklusive Marktplatz, De-Laspee-Straße und einem Teil des Schlossplatzes verteilt aufgebaut sein. An den einzelnen Ständen werden zudem Vorbauten und Infoschilder stehen, um Laufwege mit möglichst großem Abstand zu gewährleisten.

Bitte an die Besucherinnen und Besucher

Um den Wochenmarkt auch weiterhin stattfinden lassen zu können, werden die Kundinnen und Kunden des Marktes gebeten, den Mindestabstand strikt einzuhalten. Nur so gewährleistet werden, dass der Wochenmarkt nicht abgesagt werden muss. Die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH hat daher als Veranstalter ein Security-Unternehmen beauftragt. Die Aufgabe der Security-Mitarbeiter wird sein, darauf zu achten, dass die Kunden den Abstand einhalten und sie gegebenenfalls bei Missachtung darauf aufmerksam zu machen.

-Werbung-