Blaulicht Rheinland-Pfalz | An diesem Freitag kam es zu einer wilden Verfolgungsfahrt. In dem Zeitraum von 20:45 Uhr bis 21:15 Uhr im Bereich Hamm – Windeck – Birkenbeul hielt ein nicht zugelassenes Fahrzeug die Polizei in Atem. Ein Polizeihubschrauber half beim Einsatz.

-Werbung-

Durch den flüchtigen älteren Audi wurden dabei mehrere Verkehrsteilnehmer teilweise stark gefährdet. In Kratzhahn konnte das Fluchtfahrzeug letztlich mit Unterstützung eines Hubschraubers und mehreren Polizeifahrzeugen gestellt werden. Drei der vier Insassen wurden durch die Polizeibeamten gestellt. Einer vierten Person gelang die Flucht vor den Beamten.

Der Fahrzeugführer im Alter von 21 Jahren wurde vorläufig noch vor Ort festgenommen

Er ist nicht in Besitz eines Führerscheins und stand zudem noch unter Drogen. Dem Fahrer wurde auf der Polizeidienststelle durch einen Arzt Blut entnommen. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, dass sich gefährdete Verkehrsteilnehmer als Zeugen unter der Rufnummer 02681 / 946 – 0 zur Verfügung stellen.

-Werbung-