Foto: Chiara Forg | Rhein-Main Nachrichten

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Montag passierte gegen 18:45 Uhr ein schwerwiegender Unfall auf der K652 zwischen Bierstadt und Erbenheim. Ein 28 Jahre alter polnischer Fahrer fuhr auf der Straße in Richtung Erbenheim. Er kam auf die Gegenspur, wo eine 49 Jahre alte Fahrerin fuhr. Dort rasten die beiden Autos frontal ineinander.

-Werbung-

 


Der Wagen der 49-jährigen Frau aus Erbenheim kam von der Straße ab und prallte im Anschluss gegen ein Verkehrsschild. Der Transporter drehte sich und kam einige Meter weiter zum stehen.

Die Frau wurde schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden, während sie gleichzeitig von einem Notarzt versorgt wurde. Auch der polnische Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die beiden wurden in Krankenhäuser in Wiesbaden eingeliefert. Lebensgefahr bestand keine. Weshalb der Transporter von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr aus Wiesbaden sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Erbenheim und Bierstadt. Die Polizei sowie zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen waren ebenfalls am Einsatzort. Die Straße war für rund eine Stunde vollgesperrt.

-Werbung-