Im September feierte der Schelmengraben wieder sein großes jährliches Sommerfest, das von den Bewohner/innen selbst organisiert wurde. Bereits Monate vorher tagte unter der Regie des Stadtteilmanagements der BauHaus Werkstätten ein Festkomitee bestehend aus Bewohner/innen und Vertreter/innen sozialer Einrichtungen des Schelmengrabens.

Mit einem abwechslungsreichen, bunten Festprogramm unter dem Motto: “Einer für alle und alle für den Schelmengraben” war es ein sehr gelungener Tag. Ein riesiges Büffet, zusammengestellt von Bewohner/innen mit einer großen Auswahl internationaler Spezialitäten, sorgte für Begeisterung und Spenden in Höhe von über 800 Euro, die nun im Stadtteilzentrum an … vom Kinderhospiz Bärenherz übergeben wurde. Dort freut man sich über die großzügige Spende, die in die tägliche Arbeit für kranke und sterbende Kinder einfließen wird.

Stadtteilzentrum Schelmenbraben

Das Stadtteilzentrum Schelmengraben ist eine Einrichtung des Amtes für Soziale Arbeit und richtet sich mit seinem vielseitigen Angebot an alle Bewohnerinnen und Bewohner in der Siedlung Schelmengraben in Dotzheim.

Im Stadtteilzentrum Schelmengraben ist Bürgerbeteiligung ein zentrales Anliegen. So sind seit dem Jahr 2013 bis heute sehr viele Menschen aktiv geworden. Das sieht man an den Projekten wie beispielsweise den Spieletestern, dem Kinder- und Elternzentrum (KIEZ) oder der Kulturinitiative “Schelmengraben BUNT”. Das Stadtteilzentrum ist wie eh und je ein Anlaufpunkt für Kinder, Teenies, Jugendliche und Familien.