Nachrichten Wiesbaden | An diesem Dienstag ereignete sich ein tätlicher Angriff in der Rathausstraße in Wiesbaden gegen 20:50 Uhr. Ein Mann (30 Jahre) ging an einer Personengruppe vorbei und wurde von einem der Männer um eine Zigarette gebeten.

-Werbung-

Es entstand ein Streit und dann kam der Angriff

Ohne bislang bekannte Gründe entstand anschließend an die Frage der Zigarette ein Streit. Im Verlauf der Streitigkeit hat die Gruppe auf den Mann eingeschlagen. Durch die Schläge ging das Opfer zu Boden. Am Boden liegend wurde auf den 30-jährigen Mann weiterhin mehrfach eingetreten. Der am Boden liegende Mann erlitt durch den Angriff zum Glück nur leichte Verletzungen. Die Tätergruppe hatte dann von ihm abgelassen und flüchtete in Richtung des Schloßparks in Wiesbaden-Biebrich.

Einer der Männer aus der Gruppe soll nach Angaben des Opfers ein weißes Oberteil sowie eine Jeans getragen haben. Ein weiterer Täter soll Filippo heißen.

Zeugen die etwas beobachtet haben melden sich bitte bei der Polizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2540.

-Werbung-