Integration ist wichtig und zu einem großen Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft geworden. Jeder kann und sollte hier seinen Beitrag leisten. Aus diesem Grund wurde von Michael Medoch und Kristin Arnold bereits zum dritten Mal ein Fair-Play-Turnier unter dem Motto „Sport gegen Kinderarmut“ unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Landessportbundes Dr. Rolf Müller initiiert. Bereits jetzt schon haben viele Größen aus Sport, Politik, Wirtschaft und auch dem Showbusiness ihre Teilnahme zugesagt.

-Werbung-

Neben dem Turnier für 8 Immigrationsmannschaften, das in der Zeit von 10:00 – 16:00 auf zwei Kleinfeldern ausgetragen wird, wird es auch zwei Einlagespiele der Promis geben. Die erste Promi-Mannschaft wird sich dabei mit der Traditionself vom SV Darmstadt 98 messen und die Zweite mit einer Auswahl von ehemaligen Stars des SV Wiesbaden.

Dragoslav „Stepi“ Stepanovic und Johnny Skandal | Foto: Katja Dachs

Unter den geladenen Promis finden sich bekannte Größen wie die ehemaligen Bundesligaprofis Christof Babatz, Markus Kreuz und Michael Anicic, Fabrizio Hayer und der Kultkicker Alf Mintzel, der Wiesbadener Profiboxer Benni Shemallari, Personalcoach Nico Münzberg, Sportkommentator Jörg Dahlmann, Uwe Grunert von der Gruppe Rednex und viele mehr. Trainiert werden die Promiteams von Ali Reza Marzban, Wiesbadener Trainerlegende und ehemaliger Co-Trainer der Nationalmannschaft von Montenegro.

Am Turniertag werden die Zuschauer durch Bäckerei Dries, Eiscafé Rialto, Sascha Pellart Roth´s Foodtruck, Café Maldaner, das Wohnzimmer und „die Küche“ in den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten kommen. Weiterhin wird Sänger El Said vor Ort auftreten.

Foto: Katja Dachs

Geladen wurde am 15.11.2019 zur Kick-Off-Veranstaltung im Wiesbadener „Wohnzimmer“, deren Geschäftsführer Patrick Eckelmann und Shannon Cuomo sich sofort für dieses Projekt begeistern konnten, und die Gäste mit tollen Leckereien von Starkoch Konstantin Kostjuk, bekannt aus der TV-Serie „Mein Lokal – Dein Lokal“ verwöhnten.

Es kamen viele, die all dies unterstützen – angefangen mit Jörg Höhler von der ESWE Versorgung, über Musiker wie Johnny Skandal, bis hin zu Big City TV, vertreten durch Gerard Röpke und seiner Frau Sylvia. Außerdem Vertreter vom SV Wehen Wiesbaden und zu guter Letzt Kulttrainer Dragoslav „Stepi- Lebbe geht weider“ Stepanovic, der nun schon zum zweiten Mal Pate und großer Befürworter und Unterstützer dieses Projektes ist.

Foto: Katja Dachs

Nach einer tollen Präsentation von Kristin Arnold und Michael Medoch kamen die Gäste in gemütlicher Atmosphäre ins Plaudern und es entwickelten sich tolle Ideen, Kooperationen und hier und da sogar neue Freundschaften. Alle sind sich einig, wie wichtig dieses Thema ist und wollen mit dem Fair-Play-Turnier ein positives Zeichen setzen. Stattfinden wird das Turnier im Helmut-Schön-Park, der vom SV Wiesbaden, vertreten durch seinen Vorstand Aljo Varevac, zur Verfügung gestellt wird.

Integration geht uns alle an, seid dabei und setzt ein positives Zeichen!

 

-Werbung-