Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Ein 35-jähriger Mann hat am Samstagabend bei einer Körperverletzung schwere Kopfverletzungen erlitten. Die Hintergründe der Tat konnten von der Polizei bisher nicht ermittelt werden.

-Werbung-

Den Angaben des Geschädigten zufolge wurde dieser gegen 22:25 Uhr in der Walramstraße vor einer Gaststätte von dem Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen. Dabei erlitt der 35-Jährige Verletzungen, aufgrund derer er in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Wegen der Schwere der Verletzungen ist nicht auszuschließen, dass der Täter ein Schlagwerkzeug benutzt hat.

Er wurde als

  • etwa 1,80 Meter groß
  • dünn
  • rote Haare
  • einem Dreitagebart

beschrieben und flüchtete nach der Tat in unbekannter Richtung.

Die Ermittlungsgruppe des 1. Polizeireviers bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer (0611) 345-2140.

-Werbung-