Die Spritztour mit einem geklauten BMW X3, endete für zwei 16-jährige Jugendliche in der Nacht zum heutigen Freitag, nach wenigen Minuten mit einem Unfall.

-Werbung-

Gegen 00:10 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei in Wiesbaden, dass in der Holzstraße ein BMW in mehrere geparkte Fahrzeuge gefahren sei. Direkt nach dem Unfall seien drei Personen aus dem Unfallfahrzeug ausgestiegen und zu Fuß geflüchtet.

Im Rahmen einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung konnten zwei Personen festgenommen werden, deren Aussehen mit der Täterbeschreibung der Zeugen Übereinstimmungen aufwies.

Es handelte sich um zwei Wiesbadener Jugendliche im Alter von 16 Jahren. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der schwarze BMW wenige Minuten vor dem Unfall aus dem Hof einer ebenfalls in der Holzstraße gelegenen Werkstatt entwendet worden war.

Bei dem Unfall wurden zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen des Unfalls, aber auch des stattgefundenen Diebstahls, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0, zu melden.

 

-Werbung-