Symbolbild nächtliche Polizekontrolle

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Freitag kam es gegen 21:20 Uhr mit einem stark alkoholisierten Autofahrer zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurden insgesamt sechs Fahrzeuge beschädigt. Der alkoholisierte Autofahrer kam vom Bismarkring und wollte in die Wellritzstraße abbiegen. Beim Lenkvorgang kam er von der Fahrspur ab und verlor die Kontrolle über seinen PKW.

-Werbung-

Er rammte dabei ein parkendes Fahrzeug so stark, dass dieses auf drei weitere Fahrzeuge aufgeschoben wurde. Als er wieder zum stehen kam, legte er den Rückwärtsgang ein um zu drehen und stieß dabei auf ein weiteres Fahrzeug. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro. Der Betrunkene wurde zur Dienststelle der Polizei gebracht. Ihm wurde dort Blut von einem Arzt Blut entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

-Werbung-