Freizeit & Urlaub | Verstärkt durch die langandauernde Pandemie-Situation denken immer mehr Menschen darüber nach, womit sie ihre Freizeit gewinnbringend nutzen könnten. Denn zweifellos wächst der Anteil der Bevölkerung zunehmend, der aufgrund krisenbedingter Einschränkungen von wirtschaftlichen Einbußen betroffen ist. Gleichzeitig steht mehr freie Zeit zur Verfügung, die oftmals ungenutzt und obendrein langweilig verstreicht.


Die eigenen Hobbys und Stärken herausfinden

Was könnte man also Sinnvolles zur Freizeitgestaltung unternehmen, um das finanzielle Minus mit dem zeitlichen Plus irgendwie auszugleichen und gleichzeitig Spaß dabei zu haben? Am besten analysiert man zunächst die eigenen Hobbys und findet heraus, wo die persönlichen Stärken genau angesiedelt sind. Auf dieser Basis sucht man nach geeigneten Verdienstmöglichkeiten und stellt den Vergleich an, welcher Geld- oder Zeitaufwand dafür erforderlich wäre.

Das eigene Potential herausfinden

Jeder Mensch hat seine individuellen Steckenpferde und speziellen Leidenschaften, mit denen er sich in der Freizeit bevorzugt beschäftigt. Im Prinzip können hinter jedem Hobby bisher ungenutzte Talente und herausragende Qualitäten schlummern, mit denen sich möglicherweise ein attraktiver Nebenverdienst erwirtschaften ließe. Von daher ist als erster Schritt eine eingehende Selbstanalyse des vorhandenen Könnens empfehlenswert, um sich über die eigenen Kapazitäten grundlegend bewusst zu werden.

Was kann man besonders gut?

  • Handwerkliche Fertigkeiten
  • Rhetorische Begabung
  • Gutes fotografisches Auge
  • Künstlerische Ambitionen
  • Darstellerische Fähigkeiten
  • Mathematisches Geschick

Die einen basteln oder stricken gerne und beschenken ihre Liebsten bei jeder Gelegenheit mit liebevoll handgefertigten Gegenständen. Andere lieben es, eigene Kochrezepte zu kreieren oder ein Musikstück zu komponieren. Ob man nun mit Begeisterung Bilder malt oder lieber mit Zahlen jongliert, es gibt in allen Bereichen verschiedene Wege, um die eigene Passion und Veranlagung profitabel zu verwerten.

Individuelle Möglichkeiten zur Selbstvermarktung

Sobald man sich über die eigenen Qualifikationen ein realistisches Bild verschafft hat, ist es am besten im Internet nach passenden Verdienstmöglichkeiten zu stöbern. Es gibt die verschiedensten Marketingmethoden, um beispielsweise selbsterzeugte Produkte oder künstlerische Darbietungen online zu präsentieren. Von daher ist es erforderlich, jeden verfügbaren Vermarktungsweg mit den persönlichen Fähigkeiten und Zielen individuell abzuwägen.

Einige Online Optionen:

  • Spezielle Verkaufsportale
  • Soziale Netzwerke
  • Eigene Webseite
  • Freiberufliche Tätigkeiten

Es bestehen genauso Möglichkeiten, sich nebenbei ein wenig extra Taschengeld zu verdienen oder aus seinem Hobby auf unternehmerischer Basis etwas Größeres aufzubauen. Unabhängig von den eigenen Stärken und Vorlieben kommt es deshalb auch darauf an, wie viel übrige Freizeit überhaupt zur Verfügung steht. Außerdem stellt sich von vornherein die Frage, wie viel Energie oder Geld man grundsätzlich bereit wäre zu investieren.

Wer beispielsweise eine Influencer-Karriere als Instagram- oder YouTube-Star anstrebt, schlägt zweifellos einen sehr langfristigen Erfolgsweg ein. Um genügend Follower zu fesseln, bedarf es sowohl Disziplin und Geduld als auch eine qualitativ hochwertige Präsentation. Für den späteren Erfolg ist natürlich vor allem eine für den Zuseher fesselnde Darbietung ausschlaggebend, einerlei ob es um künstlerische Virtuosität, unterhaltsame Comedy, Make-up Tipps oder einen Kochkurs geht.

Den größten virtuellen Umschlagplatz für handgefertigte Erzeugnisse aller Art bietet hingegen die Verkaufsplattform Etsy (vormals Dawanda). Hier können ambitionierte Bastelfreaks, passionierte Hobbyschneider oder begnadete Kunsthandwerker ihren eigenen Online Shop integrieren. Überdies findet man jede Menge Anregungen und Vergleichsoptionen für Schmuck, Dekorationen, Bekleidung, Recycling, Vintage und viele andere DIY-Erzeugnisse. Für die eigene Produktion ist es allerdings besser, keine Kopien anzubieten, sondern die persönliche Kreativität als individuelle Note einfließen zu lassen.

Weitere Beispiele für kreative Schreiber und Fotografen

Leuten, die gut mit Worten umgehen können und ein Gespür dafür haben, Leser mit fesselnden Inhalten zu begeistern, stehen diverse Türen als Freizeitautor offen. Um seine rhetorischen Fähigkeiten gewinnbringend zu vermarkten, ist es natürlich erforderlich, die deutsche Rechtschreibung und Grammatik fehlerfrei zu beherrschen. Für freiberufliche Wortakrobaten gibt es zum Beispiel spezielle Vermittlerportale, bei denen man seine Schreibdienste für die verschiedensten Fachgebiete online anbieten kann. Wobei Autoren mit qualifiziertem Expertenwissen oder für Artikel in bestimmten Nischenbereichen üblicherweise besonders gefragt sind.

Eine Alternative für begabte Verfasser von Blogtexten ist, selbst einen Blog zu starten, um langfristig gesehen ein eigenes Unternehmen rundum die Leserschaft aufzubauen. Kreative Schreiber mit dem Talent, fantasievolle Geschichten zu erzählen, können sich überdies als Online Romancier versuchen und beispielsweise bei Amazon E-Books oder Taschenbücher veröffentlichen. Allerdings bedarf der Weg zum Erfolg etwas Ausdauer und eine natürliche Begabung, unterhaltsame Kurzromane zu verfassen, die den Leser mit einzigartiger Spannung, Romantik, Humor oder auf irgendeine andere Weise mitreißen.

Hobbyfotografen mit dem Blick für die gute Perspektive und der Gabe, im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken, können aus ihren besten Aufnahmen ebenfalls eine zusätzliche Einnahmequelle machen. Spezielle Verkaufsplattformen bieten die Möglichkeit, beispielsweise atemberaubende Szenarien, gelungene Schnappschüsse und andere beeindruckende Bilder digital oder in Druckform anzubieten. Es gibt sogar Online Shops, die T-Shirts und andere Dinge mit dem offerierten Foto oder selbst entworfenen Design bedrucken. Die breitgefächerten Produktpaletten beinhalten mitunter die unterschiedlichsten Textilwaren, bis hin zu Duschvorhängen, Handyhüllen oder kniffligen Puzzles.