Elektronik & Technik – Wenn Sie ein eifriger Krypto-Investor sind, wissen Sie bereits, dass die Investition in Kryptowährungen, insbesondere Bitcoins, sich als eine ziemlich lukrative Option für Investoren herausgestellt hat. Aber was, wenn Sie ein neuer Investor sind, der nach Investitionen in Dinge sucht, die Ihnen eine sehr hohe Rendite bringen würden, und nichts über Kryptowährungen wissen?


Bitcoin ist ein Teil von Cryptocurrencies. Kryptowährungen sind im Grunde digitale Währungen, mit denen Sie beim Kauf von Dingen Zahlungen vornehmen können. Eine Menge Leute unterstützen die Idee von Cryptos und wie sie funktionieren, während es eine beträchtliche Anzahl von Leuten gibt, die die Idee, mit Cryptocurrencies zu handeln, einfach grenzwertig finden. Sie denken, dass die Kryptowährungsblase bald platzen wird. Ihre größte Sorge ist, dass Kryptos keine rechtliche Absicherung haben, und darüber hinaus ist es stark volatil, und somit ändert sich der Wert von Kryptos jeden Tag.

Dinge, die Sie beachten sollten

Zahlungen, die anwendbar sind, umfassen Kreditkarten, Debitkarten und Bankkonten. Die zwei wichtigsten Dinge, die auf der Prioritätenliste neuer Investoren stehen sollten, sind Privatsphäre und Sicherheit. Sprechen Sie niemals öffentlich über Ihre Bestände. Es wäre unklug, dies zu tun, weil erstens Bitcoins keine physischen Einheiten sind, und sie tatsächlich nichts halten, und zweitens, wenn Hacker kommen, um mehr darüber zu wissen, werden sie Social-Engineering-Methoden anwenden, um an Ihre Geldbörsen-Schlüssel zu kommen.

Schritte zum Start des Kaufs und Verkaufs

Bevor Sie anfangen Kryptos zu kaufen und zu verkaufen, brauchen Sie ein paar Dinge in Ihrem Arsenal: ein Börsenkonto, Identifikationsdokumente, eine private Internetverbindung und eine Zahlungsmethode.

1. Wählen Sie einen Austausch

Die Auswahl einer Austauschplattform ist sehr wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie in die Vergangenheit der Börsen-Leistungen schauen können, sehen sich die Bewertungen an und erkundigen sich in der Krypto-Community über den Austausch, den Sie gewählt haben. Nehmen Sie eine ordnungsgemäße Untersuchung vor der Auswahl eines Austauschs vor, weil dies etwas ist, wo viele betrügerische Aktivitäten stattfinden. Viele geben sich als gefälschte Börsen aus. Außerdem ist es ratsam, einen Austausch zu wählen, der es Anlegern erlaubt, Geld in ihre persönlichen Geldbörsen zurückzuziehen.

2. Wählen Sie eine Zahlungsoption für Ihren Austausch

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre persönliche Identifikation anzugeben. Die erforderlichen Dokumente variieren von Börse zu Börse. Aber hauptsächlich werden ein Führerschein, eine Sozialversicherungsnummer und ein Nachweis über Ihre Einkommensquelle benötigt. Bevor Sie weitermachen können, müssen Sie Ihre Dokumente hochladen. Ihre Dokumente werden innerhalb weniger Minuten bestätigt. Der letzte Schritt ist der entscheidende Teil, die Zahlungsoption. Wählen Sie die richtige Zahlungsoption aus.

3. Start von Kaufen und Verkaufen

Nachdem Sie die Börse und die Zahlungsoption ausgewählt haben, können Sie mit dem Kauf von Bitcoins und anderen Kryptowährungen beginnen. Der Kauf von Kryptowährungen hat sich so sehr durchgesetzt, dass er fast gleichwertig mit dem Kauf und Verkauf von Aktien ist. Die Interphase der Krypto-Austauschplattformen ist benutzerfreundlich. In diesen Tagen haben Börsen begonnen, wiederkehrende Investitionen anzubieten, die es den Kunden ermöglichen, Investitionen ihrer Wahl zu tätigen. Zum Beispiel Coinbase ermöglicht Investoren auf einer wiederkehrenden Basis zu investieren.

4. Speicher auswählen

Krypto-Geldbörsen sind der Ort, an dem Sie alle Ihre Kryptowährungen aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bitcoins aus dem Austausch übertragen und verschieben Sie sie sicher in Ihre Brieftasche. Diese Wallets stellen den Benutzern Schlüssel zur Verfügung. Einige Wallets sind sicherer als andere Wallets. Wallets, die nur online zugänglich sind, werden Hot Wallets genannt; sie gelten als etwas weniger sicher, während Offline-Wallets als Cold Wallets bezeichnet werden. Neue Investoren bevorzugen Cold Wallets gegenüber Hot Wallets, da das Risiko, dass die Wallet kompromittiert wird, gleich null ist.

Wichtigste Erkenntnisse

Dies waren die Schritte, wie neue Investoren mit dem Kauf und Verkauf von Cryptocurrencies auf Plattformen beginnen können. Es ist wichtig, bei der Auswahl von Austauschplattformen gründlich zu recherchieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass nur Sie Zugang zu den Schlüsseln Ihrer Wallet haben, und als Letztes sollten Sie sich für eine Cold Wallet entscheiden, wenn Sie ein neuer Trader sind. Klicken Sie, um mehr über die bit qt zu erfahren.