Nachrichten Ingelheim – Aufgrund der Verlegung von Glasfaserleitungen der Telekom muss die Heerstraße in Wackernheim von Montag, 18. Mai, bis Sonntag, 24. Mai, voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Kirchstraße (K18) umgeleitet und durch Ampelschaltungen geregelt. Die ORN Haltestelle Rathausplatz wird an die TSV-Halle verlegt.

-Werbung-

Nach Abschluss der Arbeiten in der Heerstraße erfolgt dann die halbseitige Sperrung in der Großen Hohl ab der Einmündung Bruchstraße bis zur Einmündung Kleine Hohl in Fahrtrichtung der Landstraße L 419. Diese Arbeiten sind bis 5. Juni 2020 angesetzt.

Vollsperrung der Großen Hohl besteht weiterhin

Seit Ende August 2019 besteht in der Großen Hohl (K18), zwischen der Jahnstraße und der Kleinen Hohl, eine Vollsperrung wegen Baumaßnahmen. Diese wurde erst kürzlich bis voraussichtlich Ende Juli 2020 verlängert, wie die Landesmobilität Worms mitteilte. Wegen des nicht vorhersehbaren Umfangs an den Versorgungsleitungen und zusätzlichen Arbeiten an einer vorhandenen Stützwand kann die Baumaßnahme voraussichtlich bis Mitte Juli abgeschlossen werden.

Ursprünglich waren die Arbeiten bis Ende Februar 2020 angesetzt. Im Laufe des Februars wurde die Beschilderung dann auf den 30. April 2020 geändert. Bereits im Februar teilten die Bauarbeiter unserer Redaktion mit, dass die Baustelle bis mindestens Juli 2020 bestehen bleiben würde.

Aufgrund der nun anstehenden Arbeiten kann es gelegentlich zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

-Werbung-