Nachrichten Taunusstein | Bereits an diesem Sonntagmittag (03.01.2020) mussten die Verkehrswege rund um die Siedlung Platte in Taunusstein von der Polizei gesperrt werden (wir berichteten). Grund dafür war das massive Verkehrsaufkommen auf den Straßen rund um die Platte. Nun ergreift die Stadtverwaltung weitere Maßnahmen.


Vollsperrung mehrerer Bereiche

Ab sofort sind mehrere Straßen wegen des massiven Schneetourismus vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Diese Sperrungen gelten bis auf Weiteres und werden abhängig von der Wetterlage erst wieder aufgehoben. Ausgenommen von der Regelung ist der Anwohner- und Lieferverkehr.

Folgende Bereiche sind betroffen:

  • Am Haferstück, Neuhof
  • Sportanlage Halberg und untere Parkplätze, Wehen (Anliegerverkehr zu dem Stadion ist frei)
  • Zu- und Abfahrtswege “Zur Reiter- und Tennissportanlage Seitzenhahn” (Anliegerverkehr zu den Sportanlagen ist frei)

Die Ordnungspolizei ist im Einsatz und wird streng kontrollieren und gebührenpflichtig verwarnen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Sollten beispielsweise Rettungsgassen durch Fahrzeuge blockiert sein, werden diese kostenpflichtig abgeschleppt.

Die Stadtverwaltung appelliert abschließend: “Für alle Schneefans: Bitte verteilen! Wir haben viele, viele Kilometer Wald- und Wanderwege in und um Taunusstein. Wenn die Parkplätze voll sind, keinesfalls auf dem Feld parken (Privateigentum), sondern weiterfahren!”