Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz Ein Prosit fürs Krankenhaus: Cathrin und Daniel Wagner vom Weingut Wagner-Stempel (Bildmitte) überreichen symbolisch eine Flasche Wein an die Stellvertreterinnen der Bad Kreuznacher Krankenhäuser Jutta Magmer-Melaas vom Diakonie Krankenhaus (links) und Marion Scherer vom Krankenhaus St. Marienwörth (rechts)

Nachrichten Bad Kreuznach – Alle Mitarbeitenden der beiden Bad Kreuznacher Krankenhäuser haben zum Start der Sommerferien eine Überraschung erhalten. Das Weingut Wagner-Stempel aus Siefersheim schenkte jedem eine Flasche Wein. Denn Wein schenkt Freude. So steht es auch auf den alten Weinkisten aus der Region geschrieben.

-Werbung-

Ein wertschätzendes Signal für alle Klinikmitarbeiter

Cathrin und Daniel Wagner überreichten an diesem Mittwoch Nachmittag im historischen Gutshof unter der alten Kastanie die insgesamt 1.940 Flaschen Weißwein an Marion Scherer, Pflegekoordinatorin des Krankenhauses St. Marienwörth und Jutta Magmer-Melaas, stellvertretende Pflegedienstleiterin des Diakonie Krankenhauses.

„Wir möchten uns bei den Menschen bedanken, die unser regionales Gesundheitssystem am Laufen halten und unermüdlich dafür sorgen, dass wir im Kreis Bad Kreuznach – nicht nur zu Corona-Zeiten – optimal versorgt werden“, erklärt Cathrin Wagner. Jutta Magmer-Melaas von der Diakonie und Marion Scherer, Pflegekoordinatorin des St. Marienwörth, sind begeistert von dieser großzügigen Spende: „Unser herzlicher Dank geht an das Ehepaar Wagner für diese tolle Aktion. Das ist ein wertschätzendes Signal für alle Klinikmitarbeiter – egal ob sie als Ärzte, Hebammen, Reinigungskräfte, in der Pflege, Küche oder Administration für uns tätig sind.“

Ein Dankeschön für die Arbeit in den Krankenhäusern

Den Besitzern des Weinguts Wagner-Stempel ist es ein wichtiges Anliegen, dass auch die Beschäftigten gewürdigt werden, die hinter den Kulissen der Krankenhäuser für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Sie alle leisten einen unschätzbaren Beitrag und sollen mit dieser Spende eine Anerkennung erhalten. Das ökologisch bewirtschaftete Weingut, das Mitglied im Verband der Prädikatsweingüter ist, hat als Dankeschön trockene Rieslinge und Weißburgunder ausgewählt.

„Wir wollten den Mitarbeitenden der Krankenhäuser etwas zurückgeben, denn in diesem Job kann man nicht einfach ins Homeoffice gehen“, betont Daniel Wagner. „Diejenigen, die ihren Dienst für uns alle leisten, brauchen mehr als Applaus: Wir wünschen uns, dass Sie alle nach einem langen Arbeitstag neue Kraft aus ruhigen Genussmomenten mit einem guten Glas Wein aus der Region schöpfen.“ Und genau dann wird die Flasche Gutswein auch erst geöffnet: nach Feierabend.

-Werbung-