Nachrichten Mörfelden-Walldorf | Das Jahr 2020 hatte es in sich. Wir mussten viele Einschränkungen hinnehmen, trotzdem es gab aber auch schöne Momente. Vielleicht rückte die Familie enger zusammen, vielleicht genoss man den blauen Frühlingshimmel und machte Ausflüge in die Umgebung, für die man vorher vielleicht nie die Zeit gefunden hat.


Bunter Rückblick auf ein besonderes Jahr

Anders war dieses Jahr auf jeden Fall – auch für viele Kinder. Wie unterschiedlich die persönlichen Erlebnisse aussehen können, will die Stadt jetzt in einer Mal-Aktion für jeden sichtbar machen. Die selbstgemalten Bilder sollen zur Adventszeit an den Fenstern des Walldorfer Rathauses angebracht werden. Sie geben dann einen bunten Rückblick auf das besondere Jahr. Die Organisatoren freuen sich auf viele fantasievolle und bunte Bilder.

Die Aktion soll vor allem ein Spaß für Kinder sein. Mitmachen darf aber jeder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, jedes Bild wird ausgestellt. Es ist egal, ob man Wasserfarben, Bunt oder Filzstifte verwendet. Man kann das Papier auch bekleben und Collagen erstellen. Denn Einschränkungen gab es in 2020 genug. Inspirieren lassen kann man sich auch von zwei Motiven, die zum Herunterladen auf der städtischen Homepage zur Verfügung stehen. Diese können nach Herzenslust bemalt werden.

Ergebnisse können bis 1. Dezember abgegeben werden

Wer seine Erlebnisse 2020 oder Wünsche für 2021 auf Papier bringen will, hat bis 1. Dezember 2020 die Gelegenheit dazu. Die Bilder können ab sofort in die Briefkästen der beiden Rathäuser eingeworfen werden:

  • Rathaus Walldorf, Flughafenstraße 37
  • Rathaus Mörfelden, Westendstraße 8

Wer Fragen hat, kann sich an Organisatorin Dana Bogun unter der Rufnummer 06105 – 938202 oder per Mail an dana.bogun@moerfelden-walldorf.de wenden.