Symbolfoto

Nachrichten Rheingau | An diesem Samstag gegen 18:50 Uhr wurde der Polizei Rüdesheim mitgeteilt, dass eine Person hilflos im Rhein abtreiben würde. Die Polizei alarmierte umgehend alle Rettungsdienste.

-Werbung-

Im Einsatz auf dem Rhein waren

  • Wasserschutzpolizei Rüdesheim
  • Streifenboot der Wasserschutzpolizei Wiesbaden
  • Funkstreifenbesatzung der Polizei Eltville
  • Feuerwehr Eltville
  • Feuerwehr Budenheim
  • Feuerwehr Nieder- und Oberwalluf
  • Taucher der Berufsfeuerwehr Wiesbaden
  • Notarzt und Rettungsdienst aus Eltville

Gegen 19:10 Uhr wurde durch die Einsatzkräfte vor Ort mitgeteilt, dass die vermeintlich in Not geratene Person wieder unverletzt aus dem Rhein kam. Der Schwimmer hatte seine Kräfte beim Schwimmen überschätzt und konnte sich noch mit allerletzter Kraft ans Ufer retten.

-Werbung-