Unterhaltung & Freizeit | Immer wieder stellt man sich die Frage, was man denn anziehen solle. Allein schon für den Alltag. Aber die Frage wird umso schwerer, wenn es darum geht, auf einer Geburtstagsfeier zu gehen. Was soll man da denn bitte als Gast anziehen und wie soll man wissen, was sich gehört? Hier finden Sie Tipps.


Mit wem feiert man?

Das ist die erste Frage, die es zu beantworten gilt. So viele Menschen haben Geburtstag und so viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Vorlieben und Lebensaltern. Das beeinflusst natürlich auch die Auswahl an Kleidung, denn man kann zu seinem Kumpel anders gekleidet erscheinen als zum 80. Geburtstag der Oma. Das sollte klar sein. Also vorher sollte diese Frage geklärt sein.

Wo wird gefeiert?

Es ist natürlich auch wichtig, wo genau gefeiert werden soll? Wenn man bei jemandem zu Hause feiert muss man sich nicht ganz so rausputzen wie bei dem Besuch einer Gaststätte. Vielleicht wird auch etwas unternommen, Bowling oder dergleichen. Oder man geht tanzen. Für ein solches Ereignis sollte man auch sich ganz anders anziehen.

Sollte unklar sein, ob und was zur Feier gemacht wird, sollte man vielleicht nachfragen, auch wenn das auf einer guten Einladung immer vermerkt sein wird.

Stehlen Sie nicht die Show

Was immer gemacht wird und wie immer die Feier aussehen wird, so gibt es eine Grundregel, die jeder Gast zu beherzigen hat. Man ist Gast und das ist wichtig. Man ist nicht die Hauptperson an diesem Abend und das sollte sich auch in der Kleidung widerspiegeln. Man sollte nicht abgerissen auftauchen, selbstverständlich nicht, aber man sollte nicht auf den Dresscode noch einen draufsetzen und sich zu sehr ins Rampenlicht begeben, denn das könnte zu Unstimmigkeiten führen.

Genauso wichtig wie die passende Kleidung, sind natürlich auch die richtigen Worte zum Geburtstag. Jeder Gast sollte dem Geburtstagskind persönliche Glückwünsche überbringen, um einen authentischen Eindruck zu hinterlassen.

Omas Geburtstag

Wenn die Oma einen – vor allem Runden – Geburtstag feiert. Kann man sich mal fein rausputzen, denn das wird sie freuen, denn jede Oma sieht Enkelkinder gerne gut gekleidet. Ein hübsches Kleid oder ein netter Anzug mit oder ohne Krawatte machen da immer etwas her und für Oma wird man auch nie zu overdressed aussehen.

Geburtstag bei einem guten Freund/Freundin

Wenn man sich mit gleichaltrigen auf einer Geburtstagsfeier trifft, dann braucht das weniger Rausputzen als bei Oma. Ein wenig schicker als zuvor. Ein nettes Kleid oder Bluse oder ein Poloshirt oder Hemd tut es dann meistens schon. Eine dunkle Hose und schon ist man gut genug gekleidet, um mit seinen Freunden zu feiern. Für die Frauen etwas dezenter Schmuck und schminken und die Männer könnten vielleicht etwas mit den Haaren Machen oder eine nette Uhr tragen. Mehr sollte es dann aber nicht sein.

Feier außerhalb

Wenn man mit seinen Freunden vielleicht eine etwas sportliche Unternehmung vor hat oder wandern geht, dann ist natürlich die Regel des normalen Geburtstasfeieroutfits aufgehoben. Das sollte klar sein, weil hier eher die Zweckmäßigkeit im Vordergrund steht. Bowling, Paintball oder Lasertag sollte mit entsprechender Kleidung begegnet werden.

Geht man hingegen Essen, kann man sich noch etwas besser anziehen, als man es zuvor vielleicht getan hätte. Aber auch hier nicht zu sehr übertreiben und nicht die oben erwähnte Show stehlen.

Vertrauen Sie Ihrem Gefühl

Auch wenn Sie vielleicht im ersten Moment verwirrt sein mögen und vor allem unentschlossen, so haben Sie doch mit Sicherheit ein Gefühl und dem sollten Sie vertrauen. Sie kennen Ihre Eltern, Ihre Großeltern und auch Ihre Freunde. Also werden Sie wissen, wie Sie sich diesen Menschen präsentieren können. Wenn Sie dann noch ein paar kleine Grundregeln beachten, wie niemandem die Show zu stehlen, dann kommen Sie gut durch die Feier und haben Ihren Spaß.