Elektronik & Technik – Ethereum ist nach Bitcoin der zweitgrößte Anbieter im Kryptohandel. Es ist vor allem für seine Smart Contracts bekannt. Die Ethereum-Technologie ermöglicht es Entwicklern, den Prozess zu rationalisieren und dezentralisierte Anwendungen zu erstellen. Ethereum hat der Welt eine neue Technologie vorgestellt und neue Methoden zur Nutzung der Blockchain-Technologie gezeigt. Eine der beliebtesten Implementierungen der Blockchain-Technologie sind Smart Contracts.


Wenn Sie sich in den Krypto-Markt wagen, ist es sicher, dass Sie irgendwann auf Ethereum stoßen werden. Dieser einzigartige Token hat den Krypto-Markt für immer verändert. Auch wenn Bitcoin einen Erstgeborenen Vorteil hat, werden Sie feststellen, dass die meisten der Handlungen über das Ethereum-Netzwerk geschehen.

Ethereum könnte Bitcoin überholen

Inmitten der Popularität von Bitcoin neigen wir dazu zu vergessen, dass es auch andere Cryptocurrencies gibt, die sich ähnlich entwickeln. Nur weil die Marktkapitalisierung der anderen Cryptocurrencies niedriger als Bitcoin ist, übersehen wir sie. Von allen Altcoins auf dem Markt wird Ethereum als Konkurrent für Bitcoin angesehen. Und dafür gibt es gute Gründe. Ethereum ist die Cryptocurrency, die das Konzept der Smart Contracts geprägt hat. Smart Contracts sind die verschlüsselte Form von Verträgen, bei denen alle Bedingungen verschlüsselt sind. Sobald die Bedingungen erfüllt sind, führt sich das Konstrukt selbst aus.

Der einzige Vorteil, den Bitcoin gegenüber Ethereum hat, ist die massive Marktkapitalisierung. Abgesehen davon ist Ethereum unübertroffen. Also, wenn die Leute anfangen, mehr in Ethereum zu handeln, könnte Bitcoin seinen ersten Platz im Krypto-Handelsmarkt verlieren. Es besteht kein Zweifel daran, dass Bitcoin mit der jüngsten erfolgreichen Rallye in die Höhe geschossen ist. Aber wir können nicht die Tatsache übersehen, dass Ethereum diese Rallye initiiert hat. Sogar im Jahr 2017, als der erste Erfolg wirklich eintrat, war Ethereum der erste, der die Rallye initiiert hat.

Wenn wir diese Faktoren berücksichtigen, können wir Ethereum nicht auf die leichte Schulter nehmen. In der Tat könnten wir sogar sehen, dass Ethereum die Marktkapitalisierung schließt.

Ungleichheiten zwischen Ethereum und Bitcoin

Bevor wir tief in diese Materie eintauchen ist es wichtig zu wissen, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum in vielerlei Hinsicht unterschiedlich sind. Technisch gesehen gibt es keine Grenzen, in denen Sie Bitcoin verwenden können. Der jüngste Anstieg der Popularität hat Bitcoin einen Schritt näher an die Mainstream-Währung gebracht. Egal, was wir darüber sagen, dass Bitcoin auf 21 Millionen begrenzt ist, der aktuelle Markt hat einen Überfluss an Bitcoin.

Allerdings begann Ethereum seine Karriere als eine Computing-Plattform, die mit Skriptsprachen hilft. Diese Sprache wurde dann für Smart Contracts modifiziert. Wie die anderen Blockchain, ist auch Ethereum ein Open-Source-Netzwerk. Das heißt, jeder kann in das Netzwerk eintreten und das Netzwerk nutzen und intelligente Kontakte implementieren.

Ethereum hat Vorteile jenseits von Kryptowährungen

Ethereum ist ein Netzwerk, und die Kryptowährung, die wir verwenden, ist Ether. Es ist einfach ein Produkt von Ethereum. Ursprünglich ist Ethereum eine Computing-Plattform, die Entwicklern hilft, dezentrale Anwendungen zu bauen. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen denkt, dass es ein Ethereum-Netzwerk braucht, um sein Geschäft zu betreiben, kann es einfach einen Programmierer einstellen, um ein Ethereum-Netzwerk zu bauen. Auf der anderen Seite ist Ether eine Cryptocurrency, die in der Lage ist, die gleiche Aufgabe wie Bitcoin zu erfüllen.

Wie funktioniert Ethereum?

Die gesamte Funktionalität von Ethereum teilt seine Eigenschaften mit dem Bitcoin-Netzwerk. Wenn Sie jedoch ins Detail gehen, werden Sie sehen können, dass Ethereum die Funktionalität von Bitcoin Proof Of Work (PoW) übernommen und entsprechend seinen Anforderungen verändert hat.

Ethereum hat seinen eigenen Code verwendet und dezentralisierte Anwendungen geschaffen, die auf dem Blockchain-Netzwerk arbeiten können. Sie können mehr über Ethereum und dezentralisierte Anwendungen auf bitcoin circuit erfahren. Es gibt ein Missverständnis darüber, dass Ethreum eine Cryptocurrency ist. Ethereum ist nur die Plattform, auf der Ether ausgeführt wird. Daher kann man sagen, dass die Hauptaufgabe von Erthereum darin besteht, die Miner für ihre Berechnungen zu entschädigen.

Mitnehmen

Ethereum hat mehrere Möglichkeiten, da es nicht auf Bitcoin beschränkt ist. Ethereum ist ein Netzwerk, das verwendet werden kann, um dezentrale Anwendungen zu erstellen. Das bedeutet, dass es mehrere Möglichkeiten hat, mit seinen Produkten in die Ameisenindustrie einzusteigen. Daher ist es nicht zu leugnen, dass es die Möglichkeit hält, die nächste Bitcoin für Händler und Investoren zu werden.