Foto aus der Redaktion | Nachrichten Wackernheim - BoostyourCity.de

Nachrichten Wackernheim | Bereits zum dritten Mal wurde nun der Termin zur Aufhebung der Vollsperrung der Großen Hohl (K18) in Wackernheim verschoben. Nachdem ursprünglich geplant war, die Baumaßnahmen bis Ende Februar 2020 abzuschließen, musste der erste Termin auf den 20. April verschoben werden.

-Werbung-

Auch dieser Termin konnte nicht eingehalten werden, so dass die Eröffnung für den 24. Juli geplant war. Wie die LBM nun mitteilt kann auch dieser Termin zur Aufhebung der Vollsperrung nicht eingehalten werden. Nun stellt die LBM den Abschluss der Baumaßnahme für Freitag, 07. August 2020 in Aussicht 

Wurde als Begründung für die Verzögerungen in der Vergangenheit “nicht vorhersehbarer Umfangs an den Versorgungsleitungen und zusätzlichen Arbeiten an einer vorhandenen Stützwand” angegeben, nannte die LBM nun “witterungsbedingte Unterbrechungen” als weitere Begründung für die erneute Verschiebung. 

Ab dem 08. August soll dann nicht nur die Große Hohl (K18) wieder befahrbar sein. Auch steht dann der Fußweg in der Böschung zur Grundschule und Kindertagesstätte wieder zur Verfügung. Lediglich das Geländer soll im Nachgang im September 2020 noch montiert werden. Bis zur endgültigen Fertigstellung sorgt ein provisorischer Bauzaun für die notwendige Sicherheit. 

Voraussichtlich im kommenden Jahr steht in Wackernheim der Ausbau der K 18 (Heerstraße und Große Hohl) vom Rathausplatz bis zur L419 an. Weitere Angaben dazu sind derzeit noch nicht möglich. 

-Werbung-