Symbolbild

Bei fast allen Polizeidienststellen im gesamten Verbreitungsgebiet gingen in den letzten Tagen zahlreiche Anzeigen von Opfern ein, welche Anrufe von vermeintlichen Betrügern erhalten haben. Bereits in den letzten Wochen kam es zu einer Vielzahl solcher Anrufe des Phänomenbereichs „Falsche Polizeibeamte“. Besonders betroffen sind die Regionen Bad Kreuznach, Mainz, Worms und ganz Rheinhessen.

-Werbung-

Die bislang unbekannten Täter stellen sich als Kriminalbeamte der Kriminalinspektion Bad Kreuznach vor. Teilweise werden hierzu real existente Namen von Mitarbeitern der Dienststelle benutzt. Den Opfern wird mitgeteilt, dass es im näheren Umfeld zu einem Einbruch gekommen sei.

Bevorstehender Einbruch

Am Tatort habe man eine Liste gefunden aus der hervorgehe, dass die Angerufenen potenzielle Opfer eines kurz bevorstehenden Einbruchs seien. Deshalb müsse das im Haus/in der Wohnung befindliche Bargeld und die Wertgegenstände in polizeiliche Verwahrung genommen werden. Hierfür werde ein Polizeibeamter das Geld und/oder die Wertgegenstände vor der Hauseingangstür abholen.

Seien Sie wachsam und geben Sie keinerlei Informationen bzgl. ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse gegenüber Anrufern preis, die Ihnen persönlich unbekannt sind.

Die Polizei wird Sie am Telefon niemals zur Herausgabe von Bargeld und/oder Wertgegenständen auffordern!

Es handelt sich bei den Anrufern um keine Amtsträger von öffentlichen Behörden. Die Polizei nimmt kein Bargeld und keine Wertgegenstände von potenziellen Opfern präventiv in Verwahrung!

Lassen Sie sich nicht in ein langes Gespräch verwickeln, beenden Sie das Gespräch schnellstmöglich und übergeben sie keine Gelder oder Wertgegenstände an fremde Personen.

Kontaktieren Sie direkt die Polizei oder ihre Angehörigen über die Ihnen bekannten Telefonnummern. Achten Sie darauf, dass sie das Gespräch mit den Anrufern vorher definitiv beendet haben.

BoostyourCity-Service – Übersicht aller Polizeidiensstellen der Region 

Rheinland-Pfalz

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100

Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671 8811-0

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510

Polizeiinspektion Oppenheim
Telefon: 06133 9330

Polizeidirektion Worms
Telefon: 06241 852-140

Polizeiinspektion Mainz 1
Polizeidienststelle Weißliliengasse
06131 654110

Polizeiinspektion Mainz 2
Polizeidienststelle Valenciaplatz
06131 654210

Polizeiinspektion Mainz 3
Polizeidienststelle Lerchenberg
06131 654310

Hessen

Polizeistation Bischofsheim
Polizeidienststelle Mainzer Straße
06144 96660

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Landespolizei Frankfurt am Main
069 7550

Polizeistation Groß-Gerau
Polizeidienststelle Europaring
06152 1750

  1. Polizeirevier Wiesbaden (Innenstadt)
    Polizeidienststelle Bertramstraße
    0611 3452140
  2. Polizeirevier Wiesbaden
    Polizeidienststelle Kostheimer Landstraße
    0611 3452240
  3. Polizeirevier Wiesbaden
    Polizeidienststelle Willy-Brandt-Allee
    0611 3452340
  4. Polizeirevier Wiesbaden
    Polizeidienststelle Dresdener Ring
    0611 3452440
  5. Polizeirevier Wiesbaden (Biebrich)
    Polizeidienststelle Rathausstraße
    0611 3452540

Polizeipräsidium Westhessen
Konrad-Adenauer-Ring
0611 3450

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidienststelle Darmstadt
06151 9690

 

-Werbung-