Unfallstelle BAB 61 Foto: Polizei Gau-Bickelheim

Mangelnder Sicherheitsabstand war die Ursache für einen Unfall, der sich am Mittwochnachmittag um 15.45 Uhr auf der BAB 61, Fahrtrichtung Norden, zwischen Gau-Bickelheim und Bad Kreuznach ereignete.

Zwei PKW befuhren hintereinander den Überholstreifen. Als der vorne fahrende Renault-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der dahinter befindliche Opel-Fahrer auf, da er aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands nicht mehr schnell genug reagieren konnte.

Der vordere PKW wurde nach links auf die Mittelleitplanke geschoben und überschlug sich.

Glück im Unglück – alle drei Insassen des Renault erlitten lediglich leichte Verletzungen und wurden ambulant in Krankenhäusern in Mainz behandelt (Prellungen, Schnittwunde). Auch der Unfallverursacher verletzte sich nur leicht am Rücken.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 Euro. Während der zweistündigen Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr auf 6 bis 7 Kilometer zurück.