Polizeiabsperrung Symbolbild

Nachrichten Frankfurt | Update 28. Juni 2020 um 16:00 Uhr: Der 16-jährige Emil P. aus Frankfurt wurde seit dem 20. Juni vermisst. Nun ist es traurige Gewissheit. Der Jugendliche wurde an diesem Sonntag gegen 10:30 Uhr von einer Frau tot aufgefunden.

-Werbung-

Die Frau war mit ihren Hunden im Bereich der Oberschweinstiegschneise in Frankfurt mit ihren Hunden spazieren, als sie die Leiche fand. Sie alarmierte umgehend die Polizei darüber. Vor Ort stellten die Beamten dann fest, dass es sich um Emil P. handelte. Zur Zeit werden die Todesumstände untersucht. Laut der Polizei liegen aktuell allerdings keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Erstmeldung 23. Juni 2020: Seit dem 20. Juni gegen 21 Uhr wird der 16-Jährige Emil P. aus Frankfurt am Main vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und veröffentlichte weitere Bilder, die bei der Suche nach dem Vermissten helfen könnten. Die Spur von Emil P. verlor sich im südlichen Bereich Frankfurts.



Beschreibung des Vermissten:

  • 175 cm groß
  • schlank
  • schulterlanges dunkelbraunes glattes Haare (möglicherweise hat er sie abgeschnitten)
  • Als er verschwand trug er einen beigen Kapuzenpullover
  • ein dunkelblaues Langarmshirt
  • eine dunkelblaue Jogginghose
  • dunkelblaue New Balance Schuhe
  • Möglicherweise hat er einen blauen Rucksack und ein grün-braunes Zelt dabei

Wer Emil P. gesehen hat oder Hinweise auch seinen Aufenthaltsort hat, wird gebeten sich unter der Rufnummer 069 – 75551108 bei der Kriminalpolizei in Frankfurt oder unter der Rufnummer 069 – 755 53131 an den Kriminaldauerdienst der Frankfurter Polizei zu wenden. Zeugen können sich alternativ auch bei jeder anderen Dienststelle melden.

-Werbung-