Symbolfoto

Nachrichten Rheinhessen | An diesem Samstag gegen 13:10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L425. Der Unfall ereignete sich auf dem Teilstück von der Gemeinde Mommenheim in Fahrtrichtung Harxheim.


Ein 22-jähriger befuhr mit seinem Kleintransporter die Landstraße und wollte nach links in Richtung Zornheim abbiegen. Ein 62-jähriger Autofahrer war zu diesem Zeitpunkt auf der Gegenspur unterwegs. Der Fahrer des Transporters übersah den entgegenkommenden PKW und es kam zum Unfall.

Durch den Aufprall der beiden Fahrzeuge entstand ein hoher Sachschaden. Beide Insassen im Kleintransporter wurden dabei leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme durch Polizeibeamte ergab sich der Verdacht, das der 22-jährige Fahrer unter Drogen oder Alkohol stand.

Dem jungen Fahrer wurde eine Blutprobe auf der Dienststelle entnommen und die Fahrerlaubnis wurde vorläufig sichergestellt.

Die Landstraße 425 musste für rund eine Stunde in dem Abschnitt gesperrt werden.