Foto: KFV Plön, Moritz Bünning

Blaulicht Bundesweit | An diesem Sonntagnachmittag gegen 16:25 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L49 bei Nettelsee (Schleswig-Holstein). Bei dem Unfall wurden acht Personen verletzt.

-Werbung-

Drei Fahrzeuge gerieten in Brand

An dem Verkehrsunfall waren insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt, von denen drei in Brand geraten waren. Eingeklemmt wurde bei dem Unfall niemand, sodass alle Personen die Fahrzeuge noch rechtzeitig und ohne Hilfe der Feuerwehr verlassen konnten. Zum Unfallhergang oder der Ursache ist bislang noch nichts bekannt. Sachverständige und die Polizei haben die Ermittlungen übernommen.

Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz

Die acht verletzten Personen wurden vor Ort von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst versorgt und anschließend in umliegende Kliniken transportiert. Im Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst auch drei Rettungshubschrauber. Außerdem waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Nettelsee, Preetz, Pohnsdorf, Honigsee, Wankendorf und Stolpe vor Ort.

 

-Werbung-