Foto: Chiara Forg | Boost your City

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Sonntagabend gegen 22:30 Uhr lieferten sich zwei Männer ein Autorennen auf der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Kastel und Mainz. Die Wiesbadener Polizei nahm mit einem Streifenwagen die Verfolgung der beiden Raser auf.

-Werbung-

Ein 26 Jahre alter Mann und ein 22 Jahre alter Mann fuhren zunächst aus Mainz-Kastel kommend in Richtung der Theodor-Heuss-Brücke. Schon auf dem Weg dorthin fuhren sie mit einer deutlich überhöhten Geschwindigkeit mit ihren Fahrzeugen hintereinander. Kurz bevor sie zu der Brücke kamen beschleunigten sie erneut.

Auch auf der Brücke gaben die Fahrer während eines Überholmanövers noch einmal Gas und konnten so den Streifenwagen zunächst etwas abhängen. Den Beamten gelang es jedoch, die beiden einzuholen und sie dann in Mainz zu stoppen. Nach der Kontrolle der beiden stellten die Beamten die Führerscheine sowie die Fahrzeuge sicher. Der regionale Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei leitete außerdem Ermittlungsverfahren gegen die beiden ein.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0611 – 3450 bei den Ermittlern zu melden.

-Werbung-