Symbolbild Schutzausrüstung

Der Unternehmensberater Ming Yang hat der Stadt Frankfurt am Main 200 Mundschutzmasken und über 300 Flaschen Desinfektionsmittel gespendet. Die Spende wurde an die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Krankenhäuser sowie das Gesundheitsamt verteilt. Min Yang ist in der Kommunalen Ausländer- und Ausländerinnenvertretung (KAV) als auch im hessischen Landesausländerbeirat aktiv.


Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann

„Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind momentan ein knappes Gut. Ming Yangs Spende ist ein klares Zeichen der Solidarität – er unterstützt damit nicht nur unser hart arbeitendes Klinikpersonal, sondern die gesamte Stadt“

Frankfurts Gesundheitsdezernent Stefan Majer

„Ming Yang ist vor allem wegen der Versorgung der Ärzte, des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und des medizinischen Personals sehr besorgt. Er hat selbst immer einen kleinen Vorrat an Masken und Desinfektionsmitteln – nun hat er nicht nur seinen gesamten Bestand gespendet, sondern auch bei Freunden und Verwandten, bei Apotheken und Firmen nach weiteren Materialien gefragt. Er hofft, damit seinem Frankfurt helfen zu können.“