Symbolfoto: Pixabay/ Mabel Amber

Kirkel-Neuhäusel. Die Polizeiinspektion Homburg sucht nach einem Tierquäler. Der Unbekannte soll auf eine freilaufende Katze geschossen haben – das Tier musste danach in Behandlung.

Die Tat soll kurz vor dem Monatswechsel stattgefunden haben, wie die Polizei an diesem Mittwoch mitteilte. Es soll in Kirkel-Neuhäusel im Bereich rund um den Limbacher Weg und das Naturfreundehaus passiert sein. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter ein Luftgewehr benutzt hat, um auf das Tier zu schießen.

Er habe die Katze getroffen und oberhalb der Wirbelsäule verletzt. Sie musste in tierärztliche Behandlung.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Diese können sich in Homburg melden unter der 06841/ 10 60 oder in Bexbach unter der 06826/ 920 70.