Symbolfoto: Pixabay ThorstenF

Saarlouis. Über die Weihnachtsferien sind ein oder mehrere Unbekannte in die Grundschule „Im Vogelsang“ eingebrochen. Sie richteten laut Polizei einen Sachschaden von rund 20 000 Euro an.

Die Täter seien über ein Baugerüst auf das Dach der Schule gelangt. Dort hätten sie eine Glaskuppel mit Kieselsteinen eingeworfen. Außerdem seien sie in die Schule eingedrungen und hätten im Erdgeschoss Scheiben eingeworfen und frischen Putz mit Kieselsteinen beworfen und so beschädigt.

Da die Tat über die Weihnachtsferien stattgefunden hat, fehlen der Polizei bisher ausreichend konkrete Hinweise. Sie bittet daher mögliche Zeugen, sich zu melden. Dies ist unter anderem telefonisch möglich: 06831/ 90 10.