Symbolfoto Rettungsdienst bei Unfall | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Tragisch endete für ein Seniorenpaar die Gartenarbeit am gestrigen Donnerstag (09.05.2019) in Oestrich-Winkel.

Der 79-jährige Rentner wollte mit seinem Aufsitzrasenmäher die Rasenfläche in seinem Garten im Ortsteil Hallgarten mähen. Voraussichtlich durch Unachtsamkeit, kam er mit seinem Gartenfahrzeug zu dicht an seine Grundstücksmauer und stürzte diese samt Mäher circa zwei Meter in die Tiefe.

Gegen 19:30 wurde der tragische Unfall von seiner Partnerin entdeckt, die sofort über Notruf den Rettungsdienst alarmiert. Dieser konnte vor Ort jedoch nur den Tod des 79-Jährigen feststellen.