Rettungswagen BoostyourCity Symbolfoto
Symbolfoto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Frankfurt | An diesem Donnerstag kam es gegen 13:30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn A5 auf der Höhe Kreuz Bad Homburg in Fahrtrichtung Kassel.

-Werbung-

 


Aufgrund eines Staus musste ein 46 Jahre alter Fahrer eines DAF Sattelaufliegers bis zum Stillstand abbremsen. Hinter dem LKW fuhr ein 57-jähriger Fahrer eines Smart Fortwo. Dieser bemerkte scheinbar zu spät, dass der LKW vor ihm bremste. Er prallte von hinten auf den Sattelauflieger drauf. Der Smart-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Autobahn in Richtung Kassel musste zwischen 12:50 Uhr und 16 Uhr komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn des Bad Homburger Kreuzes umgeleitet. Dabei entstand ein Stau von rund neun Kilometern.

-Werbung-