Gemarkung Ludwigshafen – In der Nacht des 30.06.2018 kam es gegen 23:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesautobahn 6 in Fahrtrichtung Mannheim, kurz vor der Rheinbrücke. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer, aus Leimen, auf ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad auf.

-Werbung-

Hierbei wurden die Personen vom Kleinkraftrad auf die Fahrbahn geschleudert. Die 30-jährige Ludwigshafenerin verstarb bereits kurze Zeit später im Klinikum Mannheim. Der 35-jährige Ludwigshafener wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Heidelberg verbracht, sein Zustand sei kritisch. Der PKW-Fahrer stand unter Alkoholeinfluß. Durch die Bereitschaftsstaatsanwältin wurde eine Blutprobe angeordnet. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Richtungsfahrbahn nach Mannheim war bis in die frühen Morgenstunden voll gesperrt. Zeugen des Unfallgeschehens mögen sich bitte bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim unter 06237-9330 melden.

-Werbung-