Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch tödlich verletzt wurde, kam es am gestrigen Mittwochmittag (18.12.2019) auf der B428 bei Frei-Laubersheim.

-Werbung-

Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 67-Jähriger PKW-Fahrer die B428 aus Richtung Hackenheim kommend in Fahrtrichtung Frei-Laubersheim. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der 67-Jührige mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden LKW.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 67-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Die B428 musste während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden.

 

-Werbung-