Symbolfoto: Pixabay Ivabalk

Gehweiler. Ein Tierquäler hat in St. Wendel einen Schafbock gepeinigt: Er schnitt ihm die Ohren ab und versetzte ihm Brandflecken mit einer Zigarette. Die Polizei sucht nun den Täter.

-Werbung-

Die Tat passierte auf einer Weide, die nahe des Gehweilerer Friedhofes liegt. Der Halter entdeckte das verletzte Tier am Samstagnachmittag. Es handelt sich um einen „Kamerun Schafbock“.

Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen oder Mitwisser um Hinweise auf den Täter.