Symbolbild Tauben

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Sonntagnachmittag gegen 16:35 Uhr schoss ein Mann aus seiner Wohnung im Iltisweg in der Landeshauptstadt Wiesbaden heraus mit einem Luftgewehr mehrfach auf Tauben.

-Werbung-

Zeugen informierten daraufhin die Polizei über den Sachverhalt. Umgehend machten sich mehrere Polizeistreifen auf den Weg zu der gemeldeten Adresse. Kurz darauf konnte der Mann beim Verlassen seiner Wohnung von den Polizeibeamten angetroffen und festgenommen werden.

Im Anschluss an die Festnahme durchsuchten die Beamten die Wohnung des 21 Jahre alten Tatverdächtigen. Bei der Durchsuchung konnte das Luftgewehr, entsprechende Munition und ein Elektroschocker aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Beamten nahmen den Mann mit auf die Polizeidienststelle, wo er erkennungsdienstlich behandelt wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. In einem Strafverfahren wird sich der 21-Jährige künftig wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten müssen.

-Werbung-