Symbolfoto: Boostyourcity

Gegen 17:55 Uhr wurde am gestrigen Dienstag durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein Tier auf der A643, Höhe Anschlussstelle Mainz-Mombach gemeldet.

Vor Ort konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten eine Ziege festgestellt werden, die auch auf die auf die Fahrbahn lief. Da sie auch die Mittelleitplanke übersprang, musste die A643 bis 18:15 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden.

Das Tier konnte eingefangen werden und wurde nicht verletzt, Fahrzeuge kamen nicht zu schaden. Es kam im Rahmen der Sperrung zu leichten Rückstaus in beiden Fahrtrichtungen.