Quelle: obs/ProSieben

„The Masked Singer“ geht weiter. Zuletzt musste ProSieben die Sendung aufgrund von drei Corona-Fällen im Team für zwei Wochen pausieren (wir berichteten). Wie geplant wird das größte TV-Rätsel Deutschlands aber an diesem Dienstag live um 20:15 Uhr auf ProSieben fortgesetzt. Noch sechs Kostüme laden die Zuschauer und das Rate-Team zum Rätseln ein und wie gewohnt wird der Moderator Matthias Opdenhövel die Zuschauer wieder durch die Show führen. Doch eine Änderung im Rate-Team wird es geben.

 


„The Masked Singer“ wird himmlisch

Die Show bekommt Show Besuch von dem mystischen Engel, denn Bülent Ceylan, der im letzten Jahr unter dem Kostüm des Engels steckte, unterstützt Ruth Moschner und Rea Garvey im Rate-Team. „Für mich ist ‚The Masked Singer‘ eine absolut außergewöhnliche Show, die mir persönlich auch neue Möglichkeiten geboten hat: Ich singe die Lieder nun erfolgreich in meiner Show und stand mit Helene Fischer auf der Bühne. Ich freue mich total auf Ruth und Rea und ganz besonders auf die Show“, sagt Bülent Ceylan.

Diese Masken sind noch übrig:

  • Der Drache
  • Das Chamäleon
  • Das Faultier
  • Der Hase
  • Der Roboter
  • Der Wuschel

Neue und spannende Indizien zu den Identitäten der Stars

In der vierten Live-Ausgabe von „The Masked Singer“ gibt es natürlich wieder neue Indizien zu den Stars, die unter den Masken stecken. Noch immer sind zahlreiche Fragen um die Identitäten und die Indizien offen. Wieso liebt das Chamäleon die Illusion und das Faultier die Gefahr? Wie schafft es der Drache jeden Fluch zu brechen und der Roboter die Herzen der Menschen? Was macht den Hasen zum Experten für Leckereien und den Wuschel zum Rennfahrer?

Die Tipps des Rate-Teams und der Zuschauer aus der letzten Sendung findet ihr hier im Artikel in der Zusammenfassung.