Die ROCKIN'1.000 - die größte Rockband der Welt - rocken erstmalig in Deutschland in der Commerzbank-Arena Frankfurt! | Foto: "obs/Stadion Frankfurt Management GmbH/Rockin'1.000/Luca Parisse"

Nur noch wenige Tage, dann wird in Frankfurt musikalische (Rock-)Geschichte geschrieben…und es wird laut! Denn am Sonntag, 07. Juli 2019 kommt das einzigartige Musikprojekt “ROCKIN’1.000 – That’s Live” erstmalig nach Deutschland – und damit über 1.000 Musikerinnen und Musiker, um gemeinsam die größte Rockband der Welt zu bilden.

THAT’S LIVE – DIE GRÖSSTE ROCKBAND DER WELT IN FRANKFURT AM MAIN

Seit Anfang 2019 lief die Bewerbungsphase, nun ist die Band komplett. Viele wollten dabei sein, doch nur gut 1.000 Musikerinnen und Musiker werden als ROCKIN’1.000 am Sonntag ein einzigartiges Stadionkonzert in der Commerzbank-Arena spielen. Geübt wurde mittels online zur Verfügung gestellter Tutorials, Noten und Liedtexte. Ab Freitag beginnen dann die gemeinsamen Proben der “größten Rockband der Welt”.

Bewerben konnten sich Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt, jeglichen Alters und musikalischer Vorkenntnisse. Gesucht wurden Gitarristen/Innen, Bassisten/Innen, Schlagzeuger/Innen, Keyboardspieler/Innen, Sänger/Innen sowie Bläser/Innen und Streicher/Innen.

Bunt und Vielfältig

So bunt die Songauswahl mit Klassikern von AC/DC, über Deep Purple und Nirvana, zu den Rolling Stones und Marius Müller-Westernhagen – so vielfältig und international stellt sich die Band zusammen. Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, Italien, Frankreich und Belgien sind dabei – aber auch aus den Vereinigten Staaten, Marokko, Russland, Mexiko, Japan, Kolumbien und dem Libanon.

Auch für Fans guter Rockmusik, die nicht selbst zu den Tasten, Saiten oder Sticks greifen, bietet das Musikevent in der Commerzbank-Arena Frankfurt ein einzigartiges Ereignis. Erleben Sie das Konzert der größten Rockband der Welt und feiern Sie zu den Klängen der Rolling Stones, AC/DC, Nirvana, Deep Purple und vielen anderen. Rund 12.000 Tickets wurden bereits verkauft – erwartet werden bis zu 15.000 Besucherinnen und Besucher.

Commerzbank-Arena musikalisch wie kein anderes Stadion

Musikalisch wie kein anderes Stadion: Bereits 2016 wurde in der Commerzbank-Arena Frankfurt musikalische Geschichte geschrieben. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe DEIN STADIONSOMMER FRANKFURT spielten sich im Juli 2016 über 7.500 Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland in die Geschichtsbücher und bildeten gemeinsam das größte Orchester der Welt. Ein erfolgreicher Brückenschlag zwischen klassischer Musik und Pop – zwischen U- und E-Musik – zwischen Laienorchester und Profimusiker. Nach dem größten Orchester der Welt wird nun die größte Rockband der Welt die Bühne in der Commerzbank-Arena Frankfurt erobern.

Über ROCKIN’1.000

Bereits 2015 beginnt die Geschichte von ROCKIN’1.000: Rund 1.000 Musikerinnen und Musiker versammelten sich in einem Park in Cesena – einer kleinen Gemeinde in der Emilia-Romagna – um gemeinsam “Learn to Fly” von den Foo Fighters zu spielen. Diesem Ereignis ging der Wunsch einer kleinen Gruppe Rockfans voraus, die Band Foo Fighters für ein Konzert in die Region zu holen.

Foto: Rockin1000

Eine verrückte Idee, aber ein voller Erfolg. In wenigen Stunden ging das Video der ROCKIN’1000 in den sozialen Medien durch die Decke. Nach über 40 Millionen Aufrufen und einer Videoantwort von Dave Grohl (Sänger der Foo Fighters) ging der ambitionierte Plan schließlich in Erfüllung: ein Konzert der Foo Fighters im kleinen Städtchen Cesena.

komplettes Konzert

Inspiriert von diesem Erfolg sahen sich die Macher der ROCKIN’1000 dazu angespornt, das Format fortzusetzen und initiierten “ROCKIN’1000 – That’s Live”. Warum nur einen Song spielen, wenn auch ein komplettes Konzert mit der “größten Rockband der Welt” veranstaltet werden kann? Und so versammelten sich nur ein Jahr später über 1.200 Musikerinnen und Musiker und gaben am 24. Juli im Dino Manuzzi Stadion in Cesana ein abendfüllendes Rockkonzert vor über 13.000 begeisterten Zuschauern.

Einmal Konzertluft geschnuppert, sollte es auch 2018 ein Livekonzert der ROCKIN’1000 geben. Dieses Mal in Florenz und mit prominenter Unterstützung. Courtney Love (Sängerin und Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain) per-formte mit über 1.500 Musikerinnen und Musikern vor mehr als 15.000 Zuschauerinnen und Zuschauern.