Tanita Tikaram gibt erstmals ein Konzert in Saarlouis. Foto Natacha Horn

Saarlouis. Die 80er Jahre endeten vorzeitig. Im Winter 1988/89. Zumindest musikalisch. Bis dahin waren sie quitschebunt, mit banalem Sound zu noch banaleren Texten wie “You’re my heart, you’re my cherry cherry louie louie louie”. Austauschbar. Dann kam Tanita Tikaram.

Tanita Tikaram stand in ihrem Video in einer kargen Landschaft. In Schwarzweiß. Und sang: “In meinen Händen, das weißt du, wisst du nie mehr sein als ein Twist in meinem Bewusstsein.” Noch heute beschäftigen sich Internettexte mit der Frage, was die Britin damit sagen wollte.

Damals war Tikaram 19 Jahre alt. “Süße 19 Jahre” würde nicht passen. Denn süß war Tikaram nie. Vielmehr war der Charme herb, den sie versprühte. Was nicht jederfraus Geschmack war. Die Moderatorin Stefanie Tücking fand sie zum Beispiel nicht sehr freundlich – gelinde ausgedrückt.

Karriereknick nach 1998

Vielleicht lag es auch daran, dass Tikarams Karriere ins Stocken geriet. Nach “Twist in my sobriety” und dem dazu gehörigen Nummer-eins-Album “Ancient heart” kam sie nur noch selten in die Charts. Zwischen 1998 und 2012 erschien nur noch ein Studioalbum.

Nun ist Tikaram 50 Jahre alt. Und sie ist mir ihrem Comeback-Album “Closer to the People” auf Tournee. Den Hang zur Lyrik hat die Sängerin dabei nicht verloren. Die Tournee heißt “To drink the Rainbow Tour 2019” – auf Deutsch ließe sich das übersetzen mit “Den Regenbogen inhalieren”.

Mit dieser Tour gastiert Tikaram am Samstag, 28. September, im Theater am Ring. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es für 39,65 Euro an den üblichen Vorverkaufsstellen oder über die Internetseite www.ticket-regional.de. Ermäßigt kosten sie 35,91 Euro. Im Vorprogramm spielt der Pianist Luca Sestak mit seinem Trio.