Blaulicht Report Nachrichten Polizeiwagen
Polizei Symbolbild

Nachrichten Frankfurt | An diesem Freitagabend gegen 23:05 Uhr kam es zu einer Messerattacke auf einen Obdachlosen. Die Tat ereignete sich auf dem Wiesenhüttenplatz im Gutleutviertel in Frankfurt am Main.

-Werbung-

Dort waren ein 20 Jahre alter Obdachloser und ein 23 Jahre alter Mann aus Limburg zunächst in einen Streit geraten. Im Laufe der Auseinandersetzung soll der 23-Jährige ein Messer gezogen haben. Mit diesem stach er auf den Obdachlosen ein und fügte ihm damit schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers zu.

Der Obdachlose wurde daraufhin umgehend in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Bislang konnte der Geschädigte noch nicht von den ermittelnden Polizeibeamten zu der Tat befragt werden. Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige noch in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurt unter der Telefonnummer 069 – 75551199 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-