Symbobild | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Am Freitag (18.01.2018) fuhr ein weißer SUV in der Mainzer Holzhofstraße eine 26-jährige Frau an, während diese einen Fußgängerüberweg überquerte. Ohne sich um das Opfer zu kümmern, flüchtet er von der Unfallstelle.

Gegen 16:05 Uhr wollte die 26-jährige Kostheimerin in der Holzhofstraße, Höhe Bahnhof “Römisches Theater”, einen Fußgängerüberweg überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein weißer SUV diese in Richtung Rheinstraße. Als die Kostheimerin den Fußgängerüberweg benutzte um auf die andere Straßenseite zu einer Bushaltestelle zu gelangen, kommt es zur Kollision.

Die Fußgängerin wurde dabei an der linken Hüfte und linken Hand getroffen und verletzt.
Der unfallverursachende weiße SUV setzte seine Fahrt unmittelbar fort, ohne sich um die Fußgängerin zu kümmern. Von dem Fahrzeugkennzeichen konnte nur erkannt werden, dass es aus Mainz (MZ) stammt.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1(tel. 06131-65-4110)in Verbindung zu setzen.